Erfolgreiche Titelverteidigung

Unsere Fußballmannschaft der 6. Klassen konnte am Mittwoch, 27.02. in Karlshuld den Erfolg aus dem letzten Schuljahr wiederholen und erneut die Hallenkreismeisterschaft erringen.

Souverän marschierten unsere Jungs durch die Vorrunde. Trotz der vermeintlich schwereren Gruppe mit der Paul-Winter-Realschule Neuburg, der Mittelschule Neuburg und der Maurus-Gerle Mittelschule Karlshuld setzte sich das Gymnasium Schrobenhausen mit drei ungefährdeten Siegen und einem Torverhältnis von 9:1 Toren klar durch und traf im Halbfinale auf die Mittelschule Aresing.

Auch hier ließen sich unsere Jungs nicht aufhalten und legten von Beginn an ein beeindruckendes Angriffspressing an den Tag, dem der Gegner nicht gewachsen war. Folglich gingen sie auch schnell in Führung und erhöhten in regelmäßigen Abständen auf den Endstand von 5:0. Im anderen Halbfinale setzte sich das Descartes-Gymnasium Neuburg ebenfalls souverän gegen die Paul-Winter-Realschule durch, womit es zur Neuauflage des letztjährigen Finales kam.

Die spielerische Dominanz der Schrobenhausener setzte sich auch im Finale fort. Schon in der ersten Minute gelang der Führungstreffer und der Titelverteidiger ließ die Neuburger nicht zur Entfaltung kommen. Bereits in deren Spielfeldhälfte wurden diese unter Druck gesetzt und so zu Fehlern verleitet, welche unser Team auch konsequent ausnutzte. Am Ende stand ein nie gefährdeter 4:0 Sieg für das Gymnasium Schrobenhausen zu Buche. Bei der abschließenden Siegerehrung überreichte Turnierleiter Uli Zech den Siegerpokal und lobte die tolle Leistung und den hochverdienten Turniersieg unserer Mannschaft.

Es spielten: Luca Broncel, Johannes Ellwanger, Lukas Endres, Simon Endres, Edison Haxhimurati, Korbinian Müller, Veit Schmucker, Felix Sedlaczek und Matthias Weinbauer.