Distanzunterricht 12.10. bis 16.10.2020 für alle Klassen

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie bereits erfahren haben, ist ein Schüler der 11. Jahrgangsstufe unseres Gymnasiums letzte Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die darauffolgenden freiwilligen Testungen der Mitschüler sowie der Lehrkräfte ergaben, dass sich drei weitere Schüler sowie eine Lehrkraft infiziert haben.

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen hat nach Rücksprache mit dem LGL und in Absprache mit uns nun entschieden, die Schule für die Woche vom 12.10.2020 bis 16.10.2020 zu schließen. Alle Klassen und Jahrgangsstufen werden im Distanzunterricht unterrichtet.

Bei der Schulschließung handelt es sich um eine notwendige Maßnahme, deren Ziel es ist, mögliche Infektionsketten zu unterbrechen. In dieser Woche wird das gesamte Schulhaus zusätzlich gereinigt und es findet eine Begehung mit dem Gesundheitsamt statt, um mögliche Infektionsorte zu identifizieren.

Alle Schülerinnen und Schüler, die vom Gesundheitsamt nicht als Kontaktpersonen eingestuft werden, erhalten das Angebot, sich Mitte bis Ende der Woche im Testzentrum in Schrobenhausen-Mühlried testen zu lassen. Hierfür werden uns noch gesonderte Termine mitgeteilt, die wir dann so schnell wie möglich an Sie weitergeben werden. Eine Verpflichtung zur Testung besteht nicht, das Gesundheitsamt empfiehlt aber dringend diese Möglichkeit wahrzunehmen.

Zudem weisen wir im Namen des Gesundheitsamts darauf hin, dass alle Schülerinnen und Schüler, die nicht offiziell in Quarantäne genommen wurden, auch nicht der Quarantäne unterliegen. Soziale Kontakte sollten in der kommenden Woche aber so weit wie möglich gemieden werden.

  • Wichtig: Um möglichst schnell auf das Ergebnis der Testungen reagieren zu können, bitte wir Sie, ein positives Testergebnis an Frau Karin Schwendner unter   karin.schwendner@gymsob.info    zu melden.
  • Achtung: Eine Notbetreuung darf am Gymnasium Schrobenhausen für die kommende Woche nicht eingerichtet werden!

Distanzunterricht

Auf der Basis unserer Erfahrungen und der Anregungen der Schülerinne und Schüler haben wir vor dem Hintergrund des Rahmenkonzepts zum Distanzunterrichts des Kultusministeriums vom 01.09.2020 bereits in den Sommerferien ein schuleigenes Konzept zum Distanzunterricht ausgearbeitet.

Es wird in der kommenden Woche in allen Fächern Arbeitsaufträge geben, die sich grundsätzlich am Stundenplan für den Präsenzunterricht orientieren. Hierfür erhält jede Klasse einen Homeschooling-Plan, in den die Lehrkräfte die ungefähre Dauer für die Arbeitsaufträge eintragen, sobald der Arbeitsauftrag auf der Cloud zur Verfügung steht. Der Plan dient also für die gesamte Woche als Orientierung und kann auch bei Bedarf ausgedruckt werden. Die Arbeitsaufträge werden spätestens am Tag vor der eigentlichen Unterrichtsstunde in dem entsprechenden Ordner auf der Cloud hochgeladen. Eine zusätzliche Ankündigungsmail an Sie als Eltern ist nicht (mehr) vorgesehen.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen aktiv am Distanzunterricht teil. Arbeitsaufträge der Lehrkraft sind grundsätzlich verpflichtend und die Abgabetermine sind einzuhalten. Fakultative Arbeitsaufträge werden gesondert gekennzeichnet. Der Stoff der Arbeitsaufträge ist auch Basis für spätere Leistungserhebungen (z.B. Schulaufgaben).

In der Woche vom 12.10.2020 bis 16.10.2020 finden in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 keine mündlichen Leistungsnachweise im Distanzunterricht statt. In der Oberstufe können ggf. geplante Referate digital gehalten werden. Nähere Informationen geben die einzelnen Lehrkräfte.

Die Lehrkräfte stehen Ihnen für Fragen zur eigentlichen Sprechzeit in dieser Woche per Mail oder Chat, ggf. auch telefonisch zur Verfügung. Die Sprechstundenliste finden Sie im Anhang dieses Schreibens oder auf der Homepage unserer Schule (geschützter Bereich).

Für technische Fragen (z.B. den Zugang zur Cloud betreffend) möchten wir zunächst auf die Homepage unter à Service à Digitales Lernen verweisen. Bei größeren Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte zunächst an das Sekretariat unter 08252 / 89500.

Wir hoffen sehr, am Montag, 19.10.2020, wieder gemeinsam den Unterricht im Klassenzimmer fortsetzen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung des Gymnasiums Schrobenhausen