Beat Cancer Concert

P-Seminar Musik in den letzten Zügen der Vorbereitung: Wir sind 10 Schülerinnen und Schüler aus der Q12, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, eigenhändig ein Konzert zu planen. Die anfängliche Euphorie wurde gedämpft, als uns klar wurde, dass an einer Konzertplanung mehr hängt als „nur“ eine Band zu finden. Schnell wurden wir uns dann aber einig, als wir verschiedene Gruppen, wie „Künstlerbetreuung“, „Sponsoring“ oder „Social Media“ gegründet hatten. In einem unserer Treffen kam uns dann auch die Idee, den ganzen Gewinn an die DKMS zu spenden, da wir auch den Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht zu Veranstaltungen wie diesen können, gerne etwas Gutes tun. Aus diesem Grund kam auch schnell der Name „Beat Cancer Concert“ zustande.

Nach fast einem Jahr harter Arbeit und auch einigen Komplikationen ist es nun endlich so weit: am 11. Oktober findet das Konzert mit der Nürnberger Indie-Pop Band Me and Reas im GreenHaus statt. Bis der Abend ohne Komplikationen stattfinden kann liegt trotzdem noch eine Menge Arbeit vor uns: die letzten Einzelheiten müssen mit den Bands abgesprochen werden, eigenen Einlagen müssen geprobt werden und die Werbetrommel muss noch ordentlich gerührt werden. Auch eure Unterstützung brauchen wir! Kommt vorbei und erlebt mit uns eine unvergessliche Konzertnacht!

Karten gibt es im Vorverkauf online, im TrendShop oder in der Schulbibliothek für 12€. Wenn ihr unter 16 seid und kommen wollt, dann bringt bitte aus Jugendschutzgründen eure Eltern mit. Wir freuen uns schon auf einen schönen Abend mit euch und Ihnen!

Hier noch die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Bands: Me and Reas und Redhead Gang

Datum: 11.10.2019, 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)

Karten: Schulbibliothek, Trendshop, https://beat-cancer-concert.jimdosite.com/

Links: https://www.meandreas.com/, https://www.redheadgang.com/

Rückblick auf unser Beat Cancer Concert

Am Freitag, 11.10.2019 war es endlich soweit! Unsere monatelange Arbeit hatte sich ausgezahlt. Das Konzert im GreenHaus war ein voller Erfolg! Nachdem wir schon den ganzen Nachmittag im GreenHaus verbracht hatten, trudelten gegen 19:30 Uhr die ersten Konzertbesucher ein. Hier wurden sie schon mit einer schönen Atmosphäre durch Gitarrenspiel und Gesang von Sarah Maurer und Paul Moll empfangen. Danach kam dann auch schon die Vorband Redhead Gang und stimmte alle mit sanften Folkrock-Klängen auf die Hauptband ein. In der Pause zwischen den beiden Bands führte Paul ein Gespräch mit einem Vertreter der DKMS, der von seinen eigenen Erfahrungen als Stammzellenspender erzählt hat und das Publikum dazu aufrief, sich typisieren zu lassen, um Leben zu retten. Als die Hauptband Me&Reas mit dem ersten Song anfing, war sofort gute Stimmung im ganzen Saal. Das Publikum wurde oft mit einbezogen und animiert mitzumachen, was immer auf Anhieb gelang. Einen schönen Abschluss fand das Konzert, als die Jungs von Me&Reas sich in die Menge stellten und man ihre Musik so hautnah erleben konnte.

Wir freuen uns, dass der Abend so gelungen ist und bedanken uns bei allen die da waren, den Sponsoren und allen, die uns anderweitig unterstützt haben!