Goldenes Abitur

Am Samstag, den 18.09.2021 besuchte der Abiturjahrgang von 1971 seine ehemalige Schule, unser GYMSOB. Seitdem sind ja einige Jahre vergangen und so gab es viel zu erzählen und die eine und die andere Anekdote auszutauschen, eine Dame war sogar eigens aus Madrid angereist. Als „rebellischer Jahrgang“ bekamen die Abiturienten ihr Abschlusszeugnis damals übrigens nicht vom Schulleiter bei einer feierlichen Abitur-Entlass-Veranstaltung, sondern „nur“ von der damaligen Sekretärin kurz und bündig im Büro ausgehändigt. Nun, von diesem rebellischen Verhalten war zumindest jetzt nicht mehr viel zu spüren.

Nicht nur das bayerische Gymnasium, sondern besonders auch unsere Schule hat sich ja seitdem stark verändert. Deshalb beeindruckte bei der Schulhausführung vor allem unser neuer naturwissenschaftlicher Trakt sowie die Dachterrasse neben unserem Mehrzweckraum die allesamt noch sehr rüstigen und frisch gebackenen Pensionisten und Pensionistinnen, Rentnern und Rentnerinnen. Auch Oskar Otter stieß auf eine große Begeisterung. Zahlreiche Bücher aus der eigenen Forschungsarbeit wurden der Schule übergeben, worüber sich unsere Schulbibliothek sehr freut. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten von 1971 weiterhin alles Gute, Gesundheit und viel Glück für die Zukunft und hoffen auf ein Wiedersehen, z.B. anlässlich des 60-Jährigen Abiturs dann in zehn Jahren.