In fremden Schulbibliotheken…

P-Seminar Deutsch auf Exkursion zur Schulbibliothek des Stetten-Institut in Augsburg: Am Freitag, den 27.09.2019, begaben sich die sieben P-Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer zusammen mit Herrn Hohn ans Stetten-Institut – eine Realschule und ein Gymnasium für Mädchen – um die dortige Schulbibliothek zu besichtigen. Ganz im Sinne der Umweltschule fuhr die Schülergruppe mit dem Zug nach Augsburg und traf die Leiterin Frau Mangold in einem Gebäude an, das sich Gießhalle nennt. Man erfuhr so ganz nebenbei, dass diese Räumlichkeit von Elias Holl im 17. Jahrhundert geschaffen wurde und lange Zeit zur Herstellung von Kanonen und Glocken diente. Bevor 1988 dann die Schulbibliothek hier einzog, war dieser große „Saal“ der Raum für Schulaufgaben und Abschlussprüfungen.

Sichtlich beeindruckt folgte das P-Seminar der Führung von Frau Mangold durch die verschiedenen Abteilungen und konnte nach einer sehr ergiebigen Gesprächsrunde viele Anregungen zur Umgestaltung und Weiterentwicklung der Schulbibliothek am Gymnasium Schrobenhausen mitnehmen. Großen Eindruck hat neben der gemütlichen Leseecke in historischer Atmosphäre insbesondere die App, mit der die Schüler wie Lehrkräfte ihren gesamten Leihverkehr per Smartphone abwickeln können, hinterlassen. So kann man von überall aus nachschauen, ob zum aktuellen Referatthema oder zur Schulaufgabenvorbereitung Medien vorhanden und entleihbar sind. Die Aussage „Sowas brauchen wir in Schrobenhausen auf jeden Fall auch!“ war folglich zu erwarten.