Leseabend für die 6. Klassen

Am 19.11.2019 war es wieder soweit. Der traditionell vor dem schulfreien Buß- und Bettag stattfindende und von Herrn Hohn organisierte Leseabend für die 6. Klassen stand im Kalender. Im Anschluss an das Kammerkonzert, das mit dem Motto „Musikalisch durch die Nacht“ den Auftakt für den Abend darstellte, startete der Lese- und Literaturzirkel in diesem Jahr um 19.30 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler begaben sich nach der Gruppeneinteilung mit den Tutoren an vier verschiedene Stationen. Während in der Schulbibliothek bei gedämpftem Licht gemütlicher und ruhiger Lesegenuss auf dem Programm stand, kamen die Sechstklässler im Zimmer 102 bei den Quizfragen zur Literatur durchaus ins Schwitzen. Dann ging es für die jungen Leute unter Anleitung der Tutoren mit dem Basteln von Lesezeichen weiter. Schließlich lasen im vierten Klassenzimmer Frau Haindl, Frau Herrmann, Herr Huber und Herr Ochlich aus ihrem Lieblingsbuch vor. Gegen 21.30 Uhr wurde es nochmals so richtig spannend. Während die ersten beiden Gewinner der Quizrunden schon feststanden, mussten nochmals fünf weitere Sechstklässler gegeneiner antreten und auf der Bühne in der Aula Stichfragen zur Literatur beantworten. Am Ende standen dann die Gewinner der Büchergutscheine fest: 1. Paul Schormair (6c), 2. Angelina Kastl (6b) und Hannah Mühlpointner (6e). Gegen 22 Uhr ging der Leseabend, an dem etwa 70 Schülerinnen und Schüler aus den sechsten Klassen teilnahmen, erfolgreich zu Ende.